Katerbow'sche Badeanstalt

Magdeburg-Werder

 

                      

Gustav-Adolf Katerbow                            

 

Vorgeschichte

(Quelle: Magdeburger Volksstimme vom 19.08.2004 und meine Lebenskameradin Anita Weschke geb.:Katerbow, Enkelkind von Gustav-Adolf Katerbow)

Am 12. Juni des Jahres 1826 konnte die erste städtische Badeanstalt ihrer Bestimmung übergeben werden. Dass es überhaupt dazu kam, ist die Anregung des damaligen Oberbürgermeister A. W. Franke  zu verdanken.

Gemeinsam mit einem gewissen Generalmajor von Pfuel, der auf diesem Gebiet als Fachmann galt, wurde die Badeanstalt an der Langen Brücke errichtet (Alte Elbe zwischen Anna-Ebert-Brücke und Badestraße). Damit wurde eine der ersten deutschen Flussbadeanstalten als städtisches Unternehmen geschaffen. Die Kosten dafür betrugen dafür 1484 Taler und 14 Silbergroschen.Standort der Badeanstalt unten in der Mitte

Angedacht war, dass diese Badeanstalt auch dem Militär dienen sollte. Von Anfang an waren aber zum Erhalt des Bades städtische Zuschüsse erforderlich. Ungünstige Sommer brachten weitere finanzielle Schwierigkeiten. Dazu kam ab 1845 die Konkurrenz eines weiteren eröffneten Strombades. Es wurde deshalb ins Auge  gefasst, das Schwimmbad an einen günstigeren Ort in die Stromelbe zu verlegen.

Die Begründung für solch eine Verlegung lassen uns heute schmunzeln. Die Badenden wären "den Blicken des Publikums ausgesetzt" und man träte damit "der Schamhaftigkeit zu nahe" hieß es u.a. darin.

Allerdings darf man nicht vergessen, dass damals noch nach Geschlechter getrennt in hochgeschlossenen Badeanzügen gebadet wurden.

Zur Verlegung kam es aber nicht. Die Stadtverwaltung beschloss, die Badeanstalt zunächst zu verpachten und später zu verkaufen.

Im Jahre 1852 erwarben die Brüder Carl Katerbow und Gustav-Adolf Katerbow für 1000 Taler die Badeanstalt, die die beiden zunächst zeitgemäß umbauen ließen. Ein gesondertes Damenbad wurde im Innenbereich der Badeanstalt  angelegt. Sowie im Außenbereich wurde ein 50m langes Becken angelegt.

Nach oben